All posts tagged: Climbing

Dear Mount Fuji (富士山), I think I’m ready to go.

Morgen Abend geht es los. 3776 meter to go. Ich freue mich wie ein kleines Kind. 19.30 Uhr bringt uns der Bus raus aus der überfüllten Innenstadt Tokyos, him zum hoffentlich trotz Ernennung zum Weltkulturerbe morgen noch nicht überfüllten Mount Fuji. Gegen 21.30 Uhr machen wir uns dann zu Fuß auf den langen Weg hinauf, um circa 4 Uhr morgens nach einem langen Lauf durch die Dunkelheit den Gipfel zu erreichen. 4.36 Uhr wird die Sonne aufgehen, ob wir es bis dahin hoch geschafft haben oder nicht. Danach gibt es einen Spaziergang um den Vulkankrater (ca. 1,5h), lecker Nudeln, einen kleinen Schönheitsschlaf im Freien, bevor man leise Sayonara sagt und sich auf den wohl beschwerlichsten Teil aufmacht: 5h bergab durch Vulkansand unter der Höhensonne. Den Aufstieg belohnt ein wundervoller Sonnenaufgang, den Abstieg ein Besuch in einem der vielen Onsen (heiße Bäder/Quellen, meist Outdoor) der Region. Den zahlreichen Ratschlägen, diesen fast 4000er bitte nicht zu unterschätzen, bin ich denke ich, hoffe ich, ausreichend gefolgt.

Niijima (5/5): The Rock

Die Idee: Wir klettern auf diesen ziemlich großen Felsen mitten im Meer. Über einen kleinen Strand kommt man zur Rückseite des Felsen, arbeitet sich dann am Rand bis zu diesen Fels-Vorsprüngen vor, auf denen man einen wunderbaren Ausblick auf die anderen Felsen und den Hafen hat. Das Gebäude welches man am Ufer erkennen kann ist ein Onsen, wo man ganz entspannt in warmem Wasser baden kann. Der kleine Pfeil zeigt den Weg & von wo aus die meisten Bilder entstanden sind. Viel Spaß mit dem Video und den Fotos!